Luzerns «Grande Dame»

45 Minuten mit Angela Rosengart

Kunsthändlerin, Galeristin, Stifterin, Museumsdirektorin – diese Frau hat Ungewöhnliches geleistet. Doch einige Figuren ihrer Vergangenheit werfen noch immer einen Schatten auf Rosengarts Leben.

Emilia Sulek04/26/21, 04:26 AM

Aktualisiert 05/03/21, 06:52 AM

Angela Rosengart, gemalt von Pablo Picasso. (Bild: Sammlung Rosengart)

Angela Rosengart, gemalt von Pablo Picasso. (Bild: Sammlung Rosengart)

«Ich habe einfach Männer lieber.»

«Heute bin ich akzeptiert. Aber es war ein Kampf.»

«Grande Dame» wird sie oft genannt. Es passt auch einfach sehr gut. (Bild: Sammlung Rosengart)

«Grande Dame» wird sie oft genannt. Es passt auch einfach sehr gut. (Bild: Sammlung Rosengart)

«Ich habe Feste nicht gerne.»