Virus in der Beziehung

Hilfe, mein Mann ist Impfskeptiker

Der Impf-Konflikt zieht sich durch Familien, Freundschaften und Liebesbeziehungen. Wie damit umgehen? Wir haben mit Menschen gesprochen, die sich beim Impfen uneins sind – und damit leben müssen.

09/27/21, 03:11 PM

Es klafft momentan ein Graben in vielen Beziehungen – schuld ist Corona.

Es klafft momentan ein Graben in vielen Beziehungen – schuld ist Corona. (Foto: Mahra Bashir / Unsplash)

«Wenn ich mit meinem Mann alleine etwas unternehme, bitte ich ihn, nicht über Corona zu sprechen. Das funktioniert meistens.»

Christina* über ihren Mann, den Impf-Gegner

«Ich wäre aber lieber egoistisch, weil ich es ja eigentlich nicht will. Da sind zu viele Fragezeichen in meinem Kopf.»

Nadine* über die Impfung

«Ich habe Mühe mit dem Beharren auf eine Freiheit, die daraus besteht, dass ich einfach nicht will.»

Markus* über den Impf-Widerstand

«Ich wäre wahrscheinlich ruhiger, wenn ich wüsste, du bist geimpft.»

Andrea* zu ihrem ungeimpften Partner

«Ich merke, ich bin nicht mehr so tolerant und das finde ich selbst nicht gut.»

Beat über seine schwindende Geduld gegenüber Impf-Gegner*innen

Gib uns einen Booster.